Mehr Plätze in Musikschulen anbieten

20.05.2019
© Brenda Geisse / pixabay.com

In der kommenden Landtagssitzung wird über die Situation der Musikschulen in Sachsen-Anhalt debattiert. „Wir brauchen mehr angebotene Plätze in Musikschulen und eine Erweiterung der schulischen Angebote im Bereich musikalischer Bildung über den Unterricht hinaus, damit mehr Kinder und Jugendliche von einer musikalischen Ausbildung profitieren können“, sagt Wolfgang Aldag, bildungspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

„Kostensteigerungen dürfen nicht allein auf den Schultern von Eltern ausgetragen werden. Dafür müssen wir als Land die Musikschulen und schulischen Projekte finanziell unterstützen“, kündigt Aldag an und erinnert an die Worte des Staatssekretärs für Kultur, die Musikschulen im Haushalt 2020/2021 mit einem erhöhten Budget zu berücksichtigen.

Ansprechpartnerin

Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Referentin für Pressearbeit und politische Kommunikation
0391 5604008