Umfrage: Thema Wolf bei uns in guten Händen

24.04.2019

Foto: raincarnation40/pixabay.com

 

Heute hat die CDU-Landtagsfraktion in einer Pressekonferenz die Ergebnisse ihrer Umfrage zum Thema Wolf in Sachsen-Anhalt vorgestellt. Ein Hauptpunkt dabei war die mehrfach betonte Forderung nach einer Versachlichung der Debatte. „Diese erfolgt seit 2017 durch das vom Ministerium für Umwelt geförderte Wolfskompentenzzentrum in Iden, das eine fachlich fundierte Debatte ermöglicht“, erklärt Wolfgang Aldag, umweltpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

 

„Gerne leisten wir als Fraktion einen weiteren Beitrag zur Versachlichung der Debatte und stellen die von der CDU-Fraktion präsentierte bundesweite Zahl von 1.000 Tieren richtig. Nach Angaben der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf leben im Monitoring-Jahr 2017/18 bundesweit circa 470 Tiere – in Sachsen-Anhalt sind das 11 Rudel und 36 Welpen“, erklärt Aldag.

 

Besonders freut Aldag die im Vergleich zu den anderen Fraktionen höchste Kompetenzzuweisung für die Grüne Landtagsfraktion zur Frage des richtigen Umgangs mit dem Wolf in Sachsen-Anhalt: „Das ist auch ein Erfolg unserer Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert, die das Thema seit Jahren intensiv begleitet.“

 

Auch zeigen die Umfrageergebnisse, dass die Menschen in Sachsen-Anhalt Umwelt- und Naturschutzthemen einen hohen und sehr hohen Stellenwert einräumen. „Das ist Markenkern grüner Politik, denn wir stärken die Umwelt für die Menschen“, resümiert Aldag.

Ansprechpartnerin