#ModernGrünDenken - Sommertour der Landtagsfraktion

22.06.2018

 

#moderndenken lautet das Motto des Landes für die Zeit rund um das Bauhaus-Jubiläum. Sachsen-Anhalt war und ist ein Hort modernen Denkens – und daher auch grüner, nachhaltiger Ideen. #ModernGrünDenken lautet deshalb das Motto der Sommertour der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Sachsen-Anhalt.

 

Entlang einer ‚grünen Route der Moderne‘ reisen die Abgeordneten vom 25. Juni bis 29. Juni eine Woche lang durch Sachsen-Anhalt. Sie informieren sich vor Ort, suchen den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern, Organisationen und Unternehmen.

 

Den Beginn der Sommertour bestreitet am 25. Juni Dorothea Frederking. Sie wird sich in Stendal unter anderem, über hochwertige, langlebige Möbel im Bauhaus-Stil informieren. Olaf Meister macht sich am 26. Juni ein Bild von der Smart Lighting Technologie – einem Projekt zur  Straßenbeleuchtung der Hochschule Anhalt in Bernburg, welches Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit vereint. Der parlamentarische Geschäftsführer Sebastian Striegel besucht am 27. Juni den Open Space Zeitz, einen Raum für junge kreative Menschen. Mobilitätswende zum Anfassen: Fraktionsvorsitzende Cornelia Lüddemann wird sich am 28. Juni in Dessau über die Nutzung von E-Lastwagen informieren. Der umweltpolitische Sprecher Wolfgang Aldag besucht zum Abschluss der Sommertour am 29. Juni die Sozial-Ökologische Gemeinschaft Heilstätte Harzgerode – denn auch Zurück zu den Wurzeln kann modern sein.  

 

Eine Übersicht über diese und alle weiteren Termine finden Sie hier.

 

Gerne können Sie die Abgeordneten bei ihren Terminen begleiten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Pressestelle.

 

 

Ansprechpartnerin

Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Referentin für Pressearbeit
0391 5604008