Geld für Sanierung der OvGU-Maschinenbau-Fakultät frei gegeben

14.02.2018

Es ist beschlossen: Die Fakultät für Maschinenbau der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wird bis 2021 fertig saniert. Damit bekommt das dortige Institut für Fertigungstechnik und Qualitätssicherung deutlich bessere Arbeitsbedingungen. „Mit der kompletten Sanierung wird der Hochschulstandort Magdeburg gestärkt. Forschung und Lehre bekommen bessere Bedingungen“, freut sich Olaf Meister, Hochschulpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

 

Der Finanzausschuss hat am 14. Februar 8,4 Millionen Euro für den zweiten Teil der Sanierung frei gegeben. Der erste Teil des Gebäudes 12 wurde bereits zwischen 2014 und 2015 saniert. Jetzt wird das zweite Teil des Gebäudes grundlegend saniert und die Räume werden nach den Bedürfnissen des Instituts neugestaltet. Alle Stockwerke werden in Zukunft barrierefrei erreichbar. Das Gebäude wird außerdem energieeffizienter. Damit wird die Universität 63.000 Euro an Energiekosten sparen können.

 

Ansprechpartnerin

Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Referentin für Pressearbeit
0391 5604008